UA-75044758-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die strata coloniensis, die alte Kölnische Landstraße ist eigentlich ein Bündel von Straßen, jeweils mit dem Ausgangspunkt Köln. Sie alle führen durch das Niederbergische Land in Richtung Nord und Nordost. Die bekannteste ist die Trasse 3, die nach Essen zur Abtei Essen-Werden und weiter zum Hellweg führte. Was mich interessiert, ist, dass sie  am Haus am Kirchberg vorbeiführte. Die heutige Adresse ist die Sedentaler Straße in Trills, einem Teil von Hochdahl, das wiederum an Teil von Erkrath ist. Muss man nicht kennen, wenn man weitab von Düsseldorf wohnt.

Ein ganz ausführlicher Text zu den verschiedenen Trassen findet sich bei Wikipedia
Wer es ganz genau wissen will, folgt einer Wanderung durch Hochdahl auf den genauen Spuren der Trasse 3. Eine Ausarbeitung des Bürgervereins Hochdahl. Ich wollte es natürlich genau wissen. 

Auf der Karte sind die Trassen eins bis fünf zu erkennen. Die Bearbeitung der Karte Karte sowie die Erläuterung stammen von Paulgerhard  unter der Lizenz cc-BY-SA 4.0 .
Karte und Erläuterungen werden auch bei anderen Straßen eine Rolle spielen.

 

kartekarte

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?